Neues Stadtlogo vorgestellt

Das Amt für Tourismus und Stadtmarketing hat in Verbindung mit einer ortansässigen renommierten Werbeagentur nun ein neues Stadtlogo der Öffentlichkeit vorgestellt. Zunächst durften in einer internen Auslosung die städtischen Angestellten ihre drei letzten Favoriten aus fünf Logovariationen auswählen, ehe von diesen verbliebenen in einer öffentlichen Abstimmung nun dieses Logo als Sieger präsentiert wurde. Man erhofft sich von der neuen Präsentationsform noch mehr positive Impulse für die Hauptbereiche Tourismus und Wirtschaft.

Das neue Logo in Kombination mit dem Claim „komm, erlebe meer“ soll auf sympathische Weise dem Betrachter die maritime Nähe der Stadt näher bringen und das Interesse wecken, Farnheim und seine kulturelle Vielfalt einmal kennenzulernen. In der Touristikbranche freue sich über jeden Gast. Allein im letzten Jahr verbrachten rund 1,5 Mio. Besucher mindestens eine Übernachtung. Tendenz steigend.

Zudem gibt es eine Logovariation, die besonders in allen öffentlichen (Nicht Werbe-)Bereichen, wie Straßenbahnen, Busse, Fahrzeuge der Feuerwehr und des Kommunalverbandes, etc., und auch als neues Corporate Logo bei allen sonstigen städtischen Druckerzeugnissen eingesetzt wird:

Ach ja, ich habe die freie Zeit ein wenig dafür aufgewendet, meiner fiktiven Stadt auch endlich ein entsprechendes Stadtlogo zu verpassen. Da ich auch an einem kompletten Stadtplan arbeite (einige kleine Teile habe ich ja schon in der Vergangenheit schon hier am Rande gezeigt), sollte im Kopf später auch dort das Logo Farnheims wiederfinden. Es ist natürlich nicht mit einem geschichtlichen Stadtwappen zu verwechseln.

Werbeanzeigen