# 6676 – Mobile Command Unit (1986)

1986 war ein großes Jahr für die Fans der Polizei. So erschienen neben diesem Set auch die # 6632 (Tactical Patrol Truck) und die # 6385 (Police Command Base). Die hier vorgestellte mobile Kommandoeinheit legte gleichzeitig auch den Grundstein für spätere Neuheiten, die zu wahren Überwachungs-Sattelschleppern mutierten.

Aber in dem Jahr, als dieses Set erschien, war die LEGO-Welt noch in Ordnung, und die hiesige Polizei kam mit einem schlichten Transporter mit schicken Hochdach für den Einsatzdienst aus. Dieser ist traditionell im klassischen Schwarz/Weiß gehalten und wartet sogar mit weißen Felgen auf. Zugang zum Innenraum, der mit einem Computer und einem großen Stadtplan versehen ist, erhält man durch eine große aufklappbare Seitenfläche. Ferner glänzt das Modell durch feine Details wie eine Teleskop-Satelliten-Antenne (wobei nicht klar ist, ob sie als Abhör-Richtmikrofon oder als simple Satellitenverbindung für den Rechner dient), eine „Oldschool“-Frontgestaltung mit runden Scheinwerfern und bedrucktem Kühlergrillstein, sowie Blaulichter, die endlich mal einen Fuß bekommen. Zum Abschluss des Zusammenbaus sorgen rundherum noch ein paar „Police“-Aufkleber für den nötigen Feinschliff.

Ergänzt wird das gelungene Set durch zwei lange Absperrbaken, eine Kelle, Funkgerät, Sprechtröte und einer Gerätschaft, von der sich dessen Sinn mir nicht vollends erschließen will (Kamera, Blitzer, Schwarzlichtgerät?). Klärt mich auf!

Leider ist es auch hier so, dass nach all der langen Zeit vor allem an einem großen Panel – ausgerechnet das, auf dem der Stadtplan klebt – eine starke Vergilbung stattgefunden hatt hat. Sei’s drum, vielleicht findet sich hier ja Kürze noch Ersatz.

Jahr: 1986
Teile: 100
Minifig: 2

Advertisements

2 Gedanken zu “# 6676 – Mobile Command Unit (1986)

  1. Micha schreibt:

    schon wieder ich 🙂

    Würde sagen, die geheimnisvolle Gerätschaft (ich nehme an, du meinst den schwarzen Lampenstein mit Antenne auf der einen und grüner Lampe auf der anderen Seite), ist einfach ein Blitzer, den man irgendwo ins Gebüsch oder auf eine Leitplanke stellen kann. Fehlt aber eine Art Dreibein oder ein ähnlicher Ständer.
    Ein großes Manko, was mich immer gestört hat, und das, obwohl es (noch immer) mein absolutes Lieblingsset ist, war, dass man all die Gerätschaften und den zweiten Polizisten nie im Wagen unterkriegen konnte.

    Der Innenraum ist 8 Noppen lang, minus einer viertel Noppe (der Paneel, der als Lehne für den Fahrersitz verwendet wird. Und die Absperrungen sind auch 8 Noppen lang.
    Ging also nur, die Dinger diagonal nach hinten oben reinzulegen, weil sonst der Lehnenpaneel und der Computer hinten störten.

    Naja, war eben so.

    Was auch noch erwähnenswert ist, ist der schwarze 1x2er Stein mit senkrechten weißen Streifen, der als Kühlergrill fungiert. Der ist nämlich nur in diesem Set enthalten.

    Micha

    • farnheim schreibt:

      Howdy!
      Stimmt, das ist schon ein Geraffel, das ganze Zubehör in den Wagen zu bekommen.

      Ein „unique item“ würden die Rollenspiel-Zocker zu dem 1x2er „Kühlergrill“-Stein jetzt wohl sagen. Aber dank eines regulären Sets nicht soo selten. So kann man glücklicherweise noch den einen oder anderen Stein mal nachordern. Ich hab noch ein etwas unvollständiges zweites Set hier liegen. Falls mal was flöten geht… 😉 Nee, nicht wirklich. Ich versuche das auch mal wieder flott zu kriegen – der Zustand ist nämlich einfach noch toll (unvergilbt, kaum Spielspuren, Aufkleber top – zu Schade, um als Teilespender zu dienen). Ich mag den Bus nämlich auch sehr.

      Danke für Tipp des Lampenstein-mit-Antenne-Dingsbums. Ein kleiner Blitzer. Das macht Sinn. Allerdings ist es mir ein Rätsel, weshalb man einen grüntransparentes Plättchen und kein rotes verwendet hat. Naja, auch ein Stativ wäre echt toll gewesen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s