Straßenreinigung

Unter dem Motto „Sauber gemacht, Farnheim!“ schwärmen die Reinigungstrupps alltäglich (meist in aller Herrgottsfrühe) aus, um dem Großstadtmüll den Kampf anzusagen, und die Spuren der Nacht zu verwischen. Neben Kehrmaschinen und Müllwagen, Streufahrzeugen und Hubwagen stehen der FEU, der Farnheimer Entsorgung und Umwelt auch solche kleinen Müllfahrzeuge zur Verfügung, die meist in hochfrequenten Bereichen der Innenstadt unterwegs sind, um den dort überdurchschnittlich viel anfallenden Müll fachgerecht zu entsorgen.

Das MOC dient quasi als kleine Fingerübung eines Geistesblitzes, der mir durchs Gehirn schoss, als ich mir das Impulsset #5611 (Public Works) so anschaute. Da dachte ich mir, den Müllcontainer muss man doch auch auf eine Ladefläche bauen können. Zudem sollte das Fahrzeug das gelb/rot/gelbe Farbschema bekommen, über das u. a. auch schon der Müllwagen verfügt. Ich hab den Aufbau so gestaltet, dass man nicht nur Müll in den Bauch des Containers schmeißen kann, sondern, dass er auch kippbar gestaltet ist, so dass der ganze Krams an der Mülldeponie auch wieder herausgekippt werden kann. Ein paar Details wie Schippe und Besen oder auch ein paar Gelblichter runden das Modell schließlich ab.

NACHTRAG: Auch zu diesem Modell ist nun eine Bauanleitung verfügbar: KLICK (oder Rechtsklick „Ziel speichern unter…“)

Fahrgestellbasislänge: 8 Noppen (2x8er)

Werbeanzeigen

7 Gedanken zu “Straßenreinigung

  1. Nicht schlecht 🙂

    Hab grade mal die „Stadtbilder“ genau angeschaut. Hast du die Ampeln selber gebaut oder gibt/gab es die mal so?
    Deine Parkbänke sind dir auch sehr gut gelungen.

  2. Die Schaniertechnik habe ich mir schon gedacht bei den Parkbänken 😉

    Abgucken ist ja erlaubt 😉 Deine Taster an den Ampeln find ich echt gut umgesetzt. Ich schau auch öfters bei Brickshelf, ob man nicht mal was abwandeln könnte 😉

    • farnheim schreibt:

      Du darfst auch gerne 1:1 nachbauen. 😉 Wenn Du zu irgendwelchen Dingen Fragen haben solltest, oder ein Foto brauchst, wie es von unten ausschaut. Nur zu…

      • Danke dir fürs Angebot 🙂
        Im Moment nicht, da ich ja eher auf Fantasy und Mittelalter stehe. Aber man weiß ja nie, was da noch mal kommen mag 😉

      • farnheim schreibt:

        Kein Problem, gerne doch. Aber Du wärst sicher der Erste mit ner Ampel in einem Mittelalter-Diorama, an der brav Ochsenkaren und Kutschen halten… *lach*

        Genau, denn sag niemals nie: 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.