Limousine

Was bislang dem Treiben in der Stadt noch fehlte war eine große Limousine – also ein klassisches, zweisitziges Stufenheck. Diese Karosserie der oberen Mittelklasse fährt fortan auf den Straßen Farnheims.

Ralf aka Cran brachte mich mit seinen hübschen Taxis auf die Idee, dient in meinem Fall jedoch rein zivilen Zwecken. Das Modell weist ebenso, wie der Sportwagen eine abwechslungsreiche Lackierung auf und die verschachtelte Klappdachmechanik ist ja bereits vom Taxi bekannt. Ein paar Details, wie in den Stoßfänger integrierte Blinker und eine dritte Bremsleuchte runden das Modell ab. Auch dieses Fahrzeug trägt einen Namen: der „Studebricker Journey SB6“.

Fahrgestellbasislänge: 10 Noppen (4x10er Bodenplattform mit langer Sitzschale)

4 Gedanken zu “Limousine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.