Werkstattwagen – WSW

Die Abteilung Technik beschaffte für die Fachgruppe Bergung zwei sog. Werkstattwagen, die mit allelei technischem Kleingerät, sowie einem umfangreichen Werkzeugsortiment ausgestattet sind, um z. B. verunfallte oder liegengebliebene Fahrzeuge des eigenen Fuhrparks abschlepp- oder erneut fahrbereit zu machen. Zudem können sie auch zu Ausbildungszwecken im Rahmen der technischen Schulung der Wehrmänner herangezogen werden.

Das Modell stellt eine weitere Version der Kleintransporterbasis, die bereits vom neuen ELW und dem NEF bekannt ist, dar. Es verfügt als weitere Variante über ein Hochdach, sowie einen um eine Noppe verlängerten Radstand, und ein entsprechend vergrößerten Laderaum. Durch die Indienststellung der beiden neuen Werkstattwagen, geht das alte Modell des GW-Werkstatt in den Ruhestand.

Fahrgestellbasislänge: 10 Noppen (2x3er + 4x4er + 2x4er Platte)

Werbeanzeigen