Werkstattwagen – WSW

Die Abteilung Technik beschaffte für die Fachgruppe Bergung zwei sog. Werkstattwagen, die mit allelei technischem Kleingerät, sowie einem umfangreichen Werkzeugsortiment ausgestattet sind, um z. B. verunfallte oder liegengebliebene Fahrzeuge des eigenen Fuhrparks abschlepp- oder erneut fahrbereit zu machen. Zudem können sie auch zu Ausbildungszwecken im Rahmen der technischen Schulung der Wehrmänner herangezogen werden.

Das Modell stellt eine weitere Version der Kleintransporterbasis, die bereits vom neuen ELW und dem NEF bekannt ist, dar. Es verfügt als weitere Variante über ein Hochdach, sowie einen um eine Noppe verlängerten Radstand, und ein entsprechend vergrößerten Laderaum. Durch die Indienststellung der beiden neuen Werkstattwagen, geht das alte Modell des GW-Werkstatt in den Ruhestand.

Fahrgestellbasislänge: 10 Noppen (2x3er + 4x4er + 2x4er Platte)

Advertisements

10 Gedanken zu “Werkstattwagen – WSW

  1. Lyse schreibt:

    Sehr hübsches Gefährt, aber diesmal so ganz ohne Ausrüstung? Sehr ungewöhnlich für Deine Baureihen. 🙂

    Köstlich finde ich auch den Vertipper „Indienstellung“. 😉

      • farnheim schreibt:

        Also, die kommt ursprünglich aus Begalen. Erstmals tauchte sie in Europa im 18. Jahrhundert über britische Kolonialwege auf, als in Verbindung mit… Curry…lecker…. mjamm…. Kamasutra… PFUI! Schulz, Aus! 😀

    • farnheim schreibt:

      Danke sehr. Nun ja, den Versprecher habe ich korrigiert. Kleine Ursache, große Wirkung. 😉 Und überredet, ich werde noch ein wenig „Beladung“ basteln.

      • Lyse schreibt:

        Hui, sehr schön! Die Werkbank gefällt mir gut, besonders der Schraubstock kommt spitze raus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s