WLF (Wechselladerfahrzeug)

Ein weitere Beschaffung stellt dieses Wechselladerfahrzeug dar. Es ist das zweite 4-achsige WLF in den Reihen der Farnheimer Feruerwehren. Auch dieses ist wie sein Schwesterfahrzeug mit einem hochgeländegängigen Fahrgestell ausgestattet, um auch
abseits befestigter Straßen operieren zu können. Auf ihm ist üblicherweise der der AB-Schlauch verlastet. Bedingt durch die höhere Nutzlast ist es aber auch möglich Container mit höherer Nutzlast (z. B. Tanks oder auch div. Löschmittel) zur
Einsatzstelle zu bringen.

Tatsächlich aber steht dem neuen 4-Achser kein Schwesterfahrzeug mehr zur Verfügung, denn aus dem alten wurde dieses hier. Ich nutzte die Gelegenheit, gleich auch die bestehenden WLFs zugunsten der optischen Gleichartigkeit zu überarbeiten.
Natürlich profitierten dieses MOC sogleich auch von einem Mehr an Details. Dazu zählt die Schärfung der Fahrzeugfarbgebung. So war ich bestrebt auch hier auf eine realistischere Wiedergabe lackierter und unlackierter Fahrzeugteile zu achten. Demnach muss bspw. der Schlitten, auf dem der verladene Container ruht, nicht in Wagenfarbe gstaltet sein.

Fahrgestellbasislänge: 15 Noppen (2×12 + 2x3er Platte)

11 Gedanken zu “WLF (Wechselladerfahrzeug)

  1. Thomas schreibt:

    Liege ich mit der Vermutung richtig, dass die Jade ÖL brav ihre Gewerbesteuern in Farnheim bezahlt? Und keine Niederlassung in Panama, auf den Cayman Islands den Kanalinseln oder eines der 23 weiteren Steuerparadiese. Ansonsten würde der Stadtkämmerer solch einen kontinuierlich erneuerten und ausgebauten Fuhrpark der örtlichen Wehr wohl die Zustimmung verweigern.
    Weiter so!

    • farnheim schreibt:

      Genauso ist es, Thomas. Keine „Panama Papers“ in den Reihen der Geschäftsführung und der Vorstandsabteilung der Jade Öl AG. Alles sauber!😉

  2. Lyse schreibt:

    Huiuiui, dieses Gefährt macht echt was her und gefällt mir außerordentlich gut. Im Gegensatz zu seiner Vorgängerbaureihe wirkt dies sehr viel stimmiger. Da bin ich auf weitere Modelle gespannt.

    • farnheim schreibt:

      Vielen Dank. Zumindest eine Version mit einem kleinen Kran ist noch geplant. Ich bin nur noch nicht sicher, ob auf einem 3- oder doch 4-Achser.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s