Ausstattung des Rettungsdienstes

Als ich zu Beginn des Jahres den neuen Notarzt-Prototypen vorstellte, keimte die Frage auf, was sich als Ausstattung für den Rettungsdienst nutzen, bzw. aus wenigen Teilen recht plausibel bauen ließe. Aus meiner anfänglichen Idee für einen Beatmungsbeutel, sind ein paar weitere Gegenstände hinzugekommen. Nicht immer alle Marke Eigenbau, aber sicherlich durchaus nutzbar.

Was es im einzelnen darstellen soll:

1. – Notfallrucksack
2. – „Ulmer“-Koffer
3. – Defibrillator
4. – Laptop/EKG
5. – Beatmungsbeutel
6. – Sauerstoff
7. – Pulsoximeter/Thermometer
8. – Verbandmaterial
9. – Spritzenkörper/Medikation

3 Gedanken zu “Ausstattung des Rettungsdienstes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.