Feuerwehr Farnheim on Tour – II

Neben der Berufsfeuerwehr Köln oblag auch der Farnheimer Feuerwehr erneut (nach dem Besuch auf dem Berliner SteineWAHN) das Sicherstellen des Brandschutzes auf der diesjährigen Fanwelt. Und so konnte man sie über das Wochenende auf einer Vielzahl von Mocs bei ihren Tätigkeiten beobachten. Alles zum Wohle der Besucher, Aussteller und Exponate.

Ein Dankeschön an alle Aussteller, die mir dies hier ermöglicht haben!

Werbeanzeigen

AFOL-Abend in Brandstores

In regelmäßigen Abständen richtet unser aller Steinehersteller für die sog. AFOLs (Adult Fans Of Lego) spezielle Shopping-Abende in seinen deutschen Marken-Geschäften aus. Neben dem käuflichen Erwerb neuer Sets, ist dies auch immer wieder eine schöne Möglichkeit den gemeinsamen Austausch mit Gleichgesinnten zu pflegen, weitere Modellbauer aus der Szene kennzulernen und fachzusimpeln.

Das letzte dieser Events fand zwar schon Anfang Februar statt. Wurde es aber erneut zu einem amüsanten „Meet & Greet“ mit Jojo, Cran, mijasper, mattwoll, Legopard und Heather. Auch einige Mitglieder des MBFR fanden den Weg in den Oberhausener Store. Nachdem das Geschäft seine Pforten hinter uns schloss, wanderten wir erstgenannten auf ein, zwei gemeinsame Getränke und etwas Handfestem zwecks Fortsetzung der Unterhaltungen ins nahe Brauhaus.

Die Menschen hinter den MOCs

Als meine erste große LEGO® Fanwelt als Aussteller war es mir natürlich eine große Freude einmal die Menschen hinter ihren MOCs kennenzulernen. Eigentlich war dies sicher auch das Hauptanliegen eines jeden Ausstellers. Man „kannte“ sich zwar gewiss schon aus dem 1000steine-Forum und dem Chat, aber wer sie in Wirklichkeit waren, blieb mir bis zum Fanwelt-Wochenende verborgen. Und wie sollte es anders sein, bin ich herzlich aufgenommen worden. Vielen Dank Euch dafür!