„Rhein-Ruhr“ Stammtisch-Treffen (2.0)

Zum bereits zweiten Male trafen wir AFOLs uns zum angeregten Plausch und zum Fachsimpeln im Duisburger Innenhafen. Erneut beehrte uns das legendäre Ingenieurs-Team Zypper mit einer Hauptstadt-Delegation. Heather’s Stammtisch-Nachbau (für Zypper’s „Bunten Turm„) wurde bei den Bediensteten der Lokation „Mississippi Queen“ zu einem echten Hingucker. Schuf sie doch ein originalgetreues Abbild des Etablissements. Kirk brachte seine Mannen, sowie einige sehenswerte Mini-MOCs mit. Mattwoll überraschte uns mit einer PF-gesteuerten Zahnradbahn, auf dessen Gleisstück mein RW-Schiene seine Stärken hervorragend ausspielen konnte. Ich selbst reiste mit einer Flotte roter Fahrzeuge an, um selbstverständlich den Brandschutz auf solch einer Veranstaltung sicherzustellen.

Darüber hinaus stellten wir diesmal ein Menge Schabernack mit den Minifigs an. Kirk, Zypper und ich haben da immer zwei, drei Kerlchen dabei. Insofern trieben wir es diesmal im wahrsten Sinne des Wortes auf die Spitze (der Drehleiter).

Im Folgenden entstand auch der Wunsch, hieraus eine zukünftig regelmäßig stattfindende Zusammenkunft entstehen zu lassen: den „Rhein-Ruhr“-Stammtisch. Eingeladen dürfen sich für das nächste Mal (und die Male darauf) hiermit alle fühlen, die sich dem Hobby mit den bunten Steinen aus Dänemark verschrieben haben. Der Termin für das nächste Treffen wird selbstverständlich rechtzeitig bekannt gegeben.

Werbeanzeigen

Stammtisch-Treffen

Relativ kurzfristig ergab sich ein Stammtisch-Treffen im Duisburger Innenhafen. Kurzfristig deswegen, da Zypper in der ruhtgebiet’schen Gegend weilte. So kamen ob des knapp anberaumten Termins dennoch insgesamt 12 T- und AFOLs zum gemeinsamen fachsimpeln zusammen. Viele der Stammtischler brachten auch einige ihrer Modelle mit: Zypper natürlich sein legendäres Team, samt Gräulein, Käffchen und Goldi. Sie kamen unter anderem, um u.a. beim Steinewahn im Sommer meine Monorail-Bahn hinsichtlich der Vermaßungen in Augenschein zu nehmen. Dazu gesellte sich KönigPetzi und Sohnemann mit ihren tollen Einschienenbahnen-MOCs und einem Modell von Polegon’s Murmelbahn, Dirk1313 mit seiner Version der Murmelbahn, sowie Heather mit Mann, die ebenso Teile für Dirk’s Bahn beisteuerten, sowie mattwoll, Oliver Lafferiere, Jürgen L., Neuling Klötzchen mit Sohn und meine Wenigkeit. All das bedeutete neben tollen Gespächen auch eine hübsche Fotosafari – here we go:

Ach ja, da Zypper erneut nach der Ausstellung in Sankt Augustin am 25./26. Mai 2013 in unseren Breiten zu Gast ist, wiederholen wir am 28. Mai den Stammtisch ganz einfach noch mal. Wer will, darf sich eingeladen fühlen.