PLF 2000

Farnheim Airport, kurz FAirport, ist laut ICAO-Richtlinie in die Flughafenkategorie 9 eingestuft. Das bedeutet, dass in diesem Falle die Werkfeuerwehr des Flughafen für den Erstangriff, der innerhalb von 3 Minuten erfolgen muss, 24.300 Liter Löschwasser zur Schaumbildung mit einer Ausstoßrate von 9.000 Litern/Minute vorhalten muss. Darüber hinaus verfügen die Männer über zwei Pulverlöschfahrzeuge mit je 2.000 kg Löschmittel. Diese gehören den beiden ICAO-Löschzügen an. Das Fahrzeug ist mit einem 630 PS starken V10-Zylinder Turbodiesel mit Allradantrieb ausgestattet.

Die Zusammenstellung dieser Fahrzeuge im Zugverband erfolgt dann bald in naher Zukunft in Wort und Bild.

Die Galerie musste aus Platzgründen entfallen.

Werbeanzeigen

PLF 2000 – Eine Online-Bauanleitung

Um den Ausbau des Fahrzeugparks der Flughafenfeuerwehr voranzutreiben, entschied ich mich, den bisherigen MOCs ein kleineres, zweiachsiges Pulverlöschfahrzeugs zur Seite zu stellen. Den Bau des neuen MOCs möchte ich hier in den einzelnen Abschnitten komplett als Fotostrecke dokumentieren. Und nun viel Spaß beim Anschauen und Nachbauen…

Verbaute Teile: 121 Stück

Fahrgestellbasislänge: 13 Noppen (2x12er + 1x4er)

Die Galerie musste aus Platzgründen entfallen.